Was ist ein Kieferorthopäde?

Der wichtigste Aspekt für den Patienten sollte die Wahl des richtigen Arztes sein. Wie aber nun erkennt man als Patient, welche Qualifikationen der behandelnde Arzt besitzt? Die Bezeichnung “Fachzahnarzt für Kieferorthopädie” darf ein Zahnarzt nur dann tragen, wenn er nach abgeschlossenem Studium eine mindestens dreijährige Weiterbildung in Vollzeit absolviert und diese mit erfolgreicher Facharztprüfung abgeschlossen hat.

 

In unserer Praxis werden Sie von Fachzahnärzten für Kieferorthopädie und Zahnärzten in Weiterbildung behandelt. Die Verbindung von langjähriger Erfahrung in der Praxis und neuen Erkenntnissen aus der Universität versetzt uns in die Lage, Ihnen die optimale Behandlung zu ermöglichen.

Was ist ein

Master of Science für Kieferorthopädie?

Neben dem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie gibt es heute den “Master of Science Kieferorthopädie”, bei welchem es sich um eine berufsbegleitende Vertiefung handelt, die jedoch nicht in Vollzeit erlangt werden muss.

Was ist ein Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie?

Jeder Zahnarzt kann einen Tätigkeitsschwerpunkt frei wählen, so auch den für Kieferorthopädie. Ein Nachweis für eine Zusatzqualifikation oder das Ablegen einer Prüfung sind hierfür nicht erforderlich.

Flyer des Berufsverbandes

Lesen Sie mehr zum Thema im Flyer unseres Berufsverbandes.

Kieferorthopädische Fachzahnarztpraxis
Brilon

08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr

08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr

08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.30 Uhr

08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr

nach Vereinbarung

Kirchenstraße 7

59929 Brilon

Deutschland

Mo.

Di.

Mi.

Do.

Fr.

Mail: info@kieferorthopaedie-brilon.de

Tel.: 02961 / 8084

 

Impressum • Datenschutz